Bundesarbeitsgemeinschaft für Menschen mit erworbenem Hirnschaden

Fortbildungsangebote für Mitgliedseinrichtungen

Die moderne Intensivmedizin ermöglicht immer häufiger die Therapie schwerster Erkrankungen und Verletzungen. Auch die nachversorgenden Einrichtungen sind in der Lage die Stabilisierung des Genesungsprozesses weiter zu unterstützen. Aber nicht immer ist zum Ende der Krankenhausbehandlung oder Rehabilitation das gewünschte Therapieziel erreicht worden.
In manchen Fällen besteht weiterhin die Abhängigkeit von invasiver oder nicht-invasiver Beatmung, die Notwendigkeit aufwändiger medikamentöser Therapien und der alles bestimmenden Hilfe zur Rehabilitation und Förderung um auf dem Weg , zurück in ein selbst bestimmtes Leben, weiterzukommen.

Ein wichtiger Faktor ist deshalb die Betreuung der betroffenen Menschen durch fachlich hochqualifizierte Pflegende auch nach der klinischen Phase. Erwerb und Erhalt von Fachwissen der Pflegenden aus der Alten- und (Kinder-) Krankenpflege für den Bereich der neurologischen Langzeitrehabilitation, der außerklinischen Intensivpflege sowie die ständige Entwicklung von Angeboten zur Qualifizierung in zugehörigen Fachbereichen sind eine der Aufgaben die die BAG-Phase-F mit entwickelt.

Hierzu wollen wir an dieser Stelle für unsere Mitgliedseinrichtungen Angebote schaffen.

In Kooperation mit der BAG-Phase-F führen wir als Bildungsunternehmen HCPR Fachweiterbildungen im Bereich der Basisqualifikation Beatmung und NeuroCare (Langzeitrehabilitation) durch.

Ebenso gehört die Fachexpertenausbildung (ehemals Pflegexperte Wachkoma/MCS) und die erweiterte Fachexpertenqualifikation (Advanced Kurs) NeuroCare zu unserem Portfolio.

Die Weiterbildungen werden durch praktische Inhalte in Kooperation mit dem Opic-Sim-Center der Atmungstherapeuten .com inhaltlich untermauert. Gern würde ich Ihnen unsere Kursangebote und -strukturen persönlich näher bringen und würde mich über eine diesbezügliche Möglichkeit freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Dirk Franke
Team HCPR

Tel:        (030) 47 36 2962
Mobil: (0173) 89 33 242
dirk.franke@hcpr.eu
www.hcpr.eu

Informationen zu Fortbildungen und Kursen

___________________________________________________________________

Basisqualifikation für außerklinische Beatmung / PneumoCare (BQP)

Der DIGAB – zertifizierte Basiskurs für außerklinische Beatmung und Intensivpflege vermittelt Grundwissen der Beatmungspflege.
Der Kurs schließt mit dem Zertifikat „Pflegefachkraft für außerklinische Beatmung“ ab.
Nähere Kursinhalte finden Sie hier.


Basisqualifikation für außerklinische Langzeitrehabilitation / NeuroCare (BQN)

Der BAG PhaseF akkreditierten Basiskurs für neurologische, rehabilitative Fachpflege vermittelt Grundwissen zur außerklinischen Langzeitrehabilitation.
Der Kurs schließt mit dem Tittel „Pflegefachkraft für außerklinische Langzeitrehabilitation oder Therapeut/in für außerklinische Langzeitrehabilitation“ ab.
Pflegeassistenten erhalten eine Teilnahmebescheinigung.
Nähere Kursinhalte finden Sie hier.


Fachexpertenqualifikation für außerklinische Langzeitrehabilitation / NeuroCare (FQN)

Der BAG PhaseF akkreditierte Fachexpertenkurs richtet sich an mögliche Pflegeexperten (Pflegefachkräfte / Therapeuten), welche ihre bereits vorhandenen Kenntnisse, fachpraktisch vertiefen möchten.
Der Kurs schließt mit dem Titel “Fachexperte für außerklinische Langzeitrehabilitation” bzw. “Fachtherapeut für außerklinische Langzeitrehabilitation” ab
Nähere Kursinhalte erfahren Sie hier.


Aufbaukurs für Pflegeexperten / Advanced Qualifikation NeuroCare (AQN)

Der BAG PhaseF akkreditierte Aufbaukurs für bereits geschulte Fach- bzw. Pflegexperten und Fachtherapeuten, vermittelt erweiterertes Verständnis für eine Traumabegleitung von betroffenen Angehörigen und schult die Teilnehmer im Bereich Krisenintervention.
Der Kurs schließt mit dem Titel “Advanced Fachexperte für außerklinische Langzeitrehabilitation” bzw. “Advanced Fachtherapeut/in für außerklinische Langzeitrehabilitation” ab.

Nähere Kursinhalte erfahren Sie hier.